Angebote zu "Ebook" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Varusschlacht in Augenzeugenberichten als e...
8,90 €
Sale
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,90 € / in stock)

Die Varusschlacht in Augenzeugenberichten:Mit einem Vorwort von Publius Cornelius Tacitus Joachim Lehmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Die zweite Türkenbelagerung Wiens (1683) nach F...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Die zweite Türkenbelagerung Wiens (1683) nach Feldzugsaufzeichnungen und Augenzeugenberichten: Nicolas A. Zeitler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Augenzeugenbericht des Häftling Nr. 738 im KZ B...
19,95 €
Reduziert
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,95 € / in stock)

Augenzeugenbericht des Häftling Nr. 738 im KZ Buchenwald 1937-1945:Die Leben des Buchenwaldhäftlings Alfred Bunzol 738 Alfred Michael Andreas Bunzol

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Die Liebe des Milchmädchens (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Liebe im Krieg ... Der historische Roman ´´Die Liebe des Milchmädchens´´ von Susan Hastings jetzt als eBook bei dotbooks. 1811 in Leipzig: Die Bevölkerung leidet unter der französischen Besatzung und auch Karl kann sich als Schustergehilfe nur mit Mühe und Not über Wasser halten. Sein einziger Lichtblick in diesen dunklen Tagen ist Friederike, die hübsche Tochter des Milchhändlers. Das selbstbewusste Mädchen hat jedoch nur Augen für den charmanten französischen Studenten Philipp. Als dieser sich freiwillig zu Napoleons Armee meldet, sieht Karl seine Chance, Friederike endlich für sich zu gewinnen - doch dann erreichen die Schrecken des Krieges auch Leipzig. Karl verliert Friederike aus den Augen. Während er um sein eigenes Überleben kämpfen muss, gibt er die Hoffnung nie auf, seine große Liebe wiederzufinden - und endlich ihr Herz zu gewinnen ... Ein großer Roman über die Völkerschlacht bei Leipzig - basierend auf historischen Augenzeugenberichten und Briefen erzählt Susan Hastings berührend und ergreifend von einer Liebe im Krieg. Jetzt als eBook kaufen und genießen: ´´Die Liebe des Milchmädchens´´ von Susan Hastings. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der Outsider (eBook, ePUB)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Böse hat viele Gesichter ... vielleicht sogar deines. Im Stadtpark von Flint City wird die geschändete Leiche eines elfjährigen Jungen gefunden. Augenzeugenberichte und Tatortspuren deuten unmissverständlich auf einen unbescholtenen Bürger: Terry Maitland, ein allseits beliebter Englischlehrer, zudem Coach der Jugendbaseballmannschaft, verheiratet, zwei kleine Töchter. Detective Ralph Anderson, dessen Sohn von Maitland trainiert wurde, ordnet eine sofortige Festnahme an, die in aller Öffentlichkeit stattfindet. Der Verdächtige kann zwar ein Alibi vorweisen, aber Anderson und der Staatsanwalt verfügen nach der Obduktion über eindeutige DNA-Beweise für das Verbrechen - ein wasserdichter Fall also? Bei den andauernden Ermittlungen kommen weitere schreckliche Einzelheiten zutage, aber auch immer mehr Ungereimtheiten. Hat der sympathische Coach wirklich zwei Gesichter und ist zu solch unmenschlichen Schandtaten fähig? Wie erklärt es sich, dass er an zwei Orten zugleich war? Mit der wahren, schrecklichen Antwort rechnet schließlich niemand. »Im Erschaffen von Monstern unterschiedlichster Art ist Stephen King einfach unerreicht. Das in >Der Outsider< ist wahrlich nicht von schlechten Eltern.« The New York Times

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.10.2019
Zum Angebot
Das letzte Gefecht (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem Erfolgsautor ist es ein Anliegen, dem Leser die Gräuel des Weltkriegs vor Augen zu führen. In `Das letzte Gefecht¿ beschreibt er die Kriegsereignisse vom Untergang der 6. Armee in Stalingrad ab Herbst 1942 bis zum blutigen Ende im Mai 1945. Was den Leser faszinieren wird: Berthold beschreibt die Ereignisse romanhaft, was eine besonders packende Schilderung zur Folge hat. Dennoch beruht alles auf gründlicher Recherche - auf Augenzeugenberichten, Divisions- und Regimentschroniken sowie privaten Tagebüchern und international anerkannten zeitgeschichtlichen Quellen. Entstanden ist ein ergreifendes Zeugnis über diese menschliche Katastrophe. Will Berthold (1924-2000) war einer der kommerziell erfolgreichsten deutschen Schriftsteller und Sachbuchautoren der Nachkriegszeit. Seine über 50 Romane und Sachbücher wurden in 14 Sprachen übersetzt und erreichten eine Gesamtauflage von über 20 Millionen. Berthold wuchs in Bamberg auf und wurde mit 18 Jahren Soldat. 1945 kam er vorübergehend in Kriegsgefangenschaft. Von 1945 bis 1951 war er Volontär und Redakteur der ´´Süddeutschen Zeitung´´, u. a. berichtete er über die Nürnberger Prozesse. Nachdem er einige Fortsetzungsromane in Zeitschriften veröffentlicht hatte, wurde er freier Schriftsteller und schrieb sogenannte ´´Tatsachenromane´´ und populärwissenschaftliche Sachbücher. Bevorzugt behandelte er in seinen Werken die Zeit des Nationalsozialismus und den Zweiten Weltkrieg sowie Themen aus den Bereichen Kriminalität und Spionage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Nur 24 Zeilen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kapstadt 1939. Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs lernt der junge Austauschlehrer Kurt Falk Hildegard Mereis kennen - und verliebt sich auf den ersten Blick. Nur zwei Tage später reist er Hals über Kopf ab, um der drohenden Internierung zu entkommen. Auf seiner abenteuerlichen Flucht Richtung Norden gerät Kurt jedoch schnell in den Strudel des Krieges: Er wird gefangen genommen, überlebt nur knapp die Torpedierung des Transportschiffes und landet nach vielen Zwischenstationen schließlich in einem australischen Internierungslager, während Hildegard in Kapstadt ihren Weg allein finden muss. Sechs Jahre vergehen, bis der Krieg vorbei ist, doch es dauert weitere drei Jahre, bis es Kurt gelingt, eine Passage zurück ins südliche Afrika zu bekommen. Fast zehn Jahre, in denen sie sich nur Briefe schreiben können. Und als ein Treffen endlich möglich ist, ist Hildegard nicht mehr frei ... Was ist das Geheimnis einer großen Liebe? Wie übersteht sie Trennung und Entfremdung? Was bedeutet Heimat und wo ist sie, wenn der Krieg eine Heimkehr unmöglich macht? Kann man als Deutscher irgendwann zum Afrikaner werden? Auf diese Fragen erhofft sich die Journalistin Erika von Wietersheim eine Antwort, als sie die Briefe ihrer Eltern aus den Jahren 1939 bis 1949 liest. Doch sie findet weit mehr: Augenzeugenberichte von kaum bekannten Seiten des Kriegsgeschehens und ein gut gehütetes Familiengeheimnis. Eine fesselnde Erzählung, die einen neuen Blick auf die Geschichte der Deutschen in Afrika wirft und die zeigt, wie eng verflochten die Fäden sind, die die Kriegsgeneration noch immer mit der heutigen verbinden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
American Sniper (eBook, PDF)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chris Kyle diente von 1999 bis 2009 bei den US Navy SEALs und verzeichnete in jener Zeit die höchste Zahl an tödlichen Treffern in der amerikanischen Militärgeschichte. 160 gezielte Liquidationen schreibt ihm das Pentagon offiziell zu. Seine Kameraden nannten ihn ´´Die Legende´´, seine Feinde ´´Teufel´´ ... In dieser eindringlichen Autobiografie erzählt der geborene Texaner, der 2013 erschossen wurde, die Geschichte seiner außergewöhnlichen Karriere. Nach dem 11. September 2001 wurde er im Kampf gegen den Terror an die Front geschickt und fand seine Berufung als Scharfschütze. Hart und ehrlich spricht Kyle über die Schattenseiten des Krieges und das brutale Handwerk des Tötens. Seine Frau Taya schildert in bewegenden Einschüben, wie der Krieg sich nicht nur auf ihre Ehe und ihre Kinder auswirkte, sondern auch auf ihren Mann. American Sniper ist das Psychogramm eines Scharfschützen und ein fesselnder Augenzeugenbericht aus dem Krieg, den nur ein Mann erzählen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Wir waren alle viele! Band 2 (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist der zweite Band der Reihe von ´´ Wir waren alle viele! ´´ und bildet einen weiteren unvergleichlichen Meilenstein, für die Beweisführung der Wiedergeburt. Es beinhaltet abermals, eine vollständige Rekonstruktion eines vorherigen Lebens, von ein- und derselben Person, Frau B.! Von der Geburt bis zum Tode, zeigt auch dieses Buch wieder in einem atemberaubenden Detailgrad, dass es kein wirkliches Sterben gibt und keine Information je verloren geht. Denn alle, die wir waren, jede einzelne Persönlichkeit, befindet sich immer noch tief in unserer unbewussten Struktur eingebettet und erlaubt somit eine derartig lebendige Konversation, die es eigentlich nicht geben dürfte. Dieses frühere Leben von Frau B. handelt von Zacharias Livebirth, geboren anno Domino 1451 in England in der heutigen Grafschaft Kent. Mit ca. 17 Jahren ergriff er die Möglichkeit zur Ausbildung eines Stallburschen im Dienste seiner Majestät König Edward IV. Und das ist eine kleine Sensation, denn nie zuvor gab es einen derartigen Augenzeugenbericht. Er besaß ein abwechslungsreiches Leben, nahm an zwei Schlachten für seinen König teil, die er nur knapp überlebte. Die lebendigen, logischen und hautnah beschriebenen Aussagen von Frau B. in tiefer hypnotischer Trance, lassen sich nur durch eine Wiedergeburt erklären!

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot