Angebote zu "Große" (35 Treffer)

Friedrich der Große und Maria Theresia in Augen...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich der Große und Maria Theresia in Augenzeugenberichten:In Augenzeugenberichten Hans Jessen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Friedrich der Große und Maria Theresia: In Auge...
2,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Buch Der Dreißigjährige Krieg in Augenzeugenber...
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Vor rund fünf Jahrzehnten erschienen die ersten Bände der Reihe »...in Augenzeugenberichten«, eine Reihe, die durch authentische, zeitgenössische Dokumente große Ereignisse, Personen und Epoc..

Anbieter: ASMC.de
Stand: 04.07.2019
Zum Angebot
Der Spanische Bürgerkrieg in Augenzeugenberichten
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf spanische Generale gaben im Juli 1936 das Signal zum Aufstand gegen die Republik. Die Unterstützung durch große Teile des militärs, durch Faschisten und Monachristen schien ihnen den Erfolg zu sichern. Doch bald schon wird Spanien zum Schlachtfeld der Ideologien. Vom Putsch der Armee bis zum Untergang der Republik Spanien. Augenzeugen beschreiben diese Zeit, somit ist Vergangenheit wieder Gegenwart, nicht nur Geschichtsschreibung. Inklusive Zeittafeln, Statistiken, Worterklärungen, Abbildungen und Worterklärungen. ´´Wenn man erfahren will, wie historische Augenblicke erzählt werden, sind die Augenzeugenberichte eine unverzichtbare Quelle von aufregender Anschaulichkeit.´´ Hanns Zischler

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Buch Die Befreiungskriege - 1813-1815 in Augenz...
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Länger als ein Jahrzehnt befand sich Europa im festen und unnachgiebigen Griff des Korsen Napoleon Bonaparte. Der Kaiser der Franzosen hatte mit seinen Armeen die etablierten größeren und kleine..

Anbieter: ASMC.de
Stand: 04.07.2019
Zum Angebot
Der große Preis
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der große Preis. Kunst zwischen Markt und Celebrity Culture Endlich ein Buch, das dem komplexen Verhältnis zwischen ´´Kunst´´ und ´´Markt´´ auf den Grund geht. Endlich eine Alternative zur gängigen Kunstmarktliteratur, die zwischen Ratgeberkultur, Augenzeugenbericht Marktkritik stagniert. Isabelle Graw nimmt den aktuellen Kunstboom samt Siegeszug des Markterfolgs zum Anlass, um das Wechselspiel zwischen der Kunst und ihren Märkten zu untersuchen. Aufregend ist dieses Buch, weil die Autorin an zwei Fronten zugleich kämpft: Gegen den idealistischen Glauben an die Kunst als das Andere des Marktes und gegen die ökonomistische Verkürzung der Kunst auf eine Ware wie jede andere. Das Kunstwerk nämlich stellt einen ´´Sonderfall der Ware´´ dar. Analog zu Markt und Kunstwerk wird auch die Kunstwelt neu bestimmt - als eine Visualität und Bedeutung herstellende Industrie, in der die Celebrity-Logik regiert. ´´Celebrity Culture´´ zeigt das wahre Gesicht eines Marktes, der darauf aus ist, unser gesamtes Leben erfolgreich zu Markte zu tragen. Auch Künstler/innen gesteht Graw das Zeug zur Celebrity zu, doch haben sie der Celebrity etwas Entscheidendes voraus: Sie verfügen nämlich über ein Produkt, das nicht mit ihrer Person in eins fällt. Es ist die Pointe dieses Buches, dass es künstlerischen Arbeiten die Fähigkeit zutraut, die neuen Zwänge des Marktes und seiner Celebrity Culture in ihre Schranken zu verweisen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Gab es eine Alternative 3. Vor dem großen Terror
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der stalinsche Terror Ende der dreißiger Jahre übersteigt, wie auch der Holocaust, in seinen Ausmaßen und Gräueln das menschliche Vorstellungsvermögen. Wadim Rogowin gelingt es mit diesem Buch, die gesellschaftlichen Veränderungen in der Sowjetunion der Jahre 1934-1936 aufzudecken, die den großen Terror möglich und für die herrschende Bürokratie notwendig machten. Er widerlegt all diejenigen, die das anscheinend Unerklärliche der stalinschen Verbrechen nutzten, um sie als notwendiges Ergebnis der sozialistischen Ideen zu bezeichnen. Nach dem sechsjährigen Bürgerkrieg gegen die Bauernschaft, der Zwangskollektivierung, begann die Bürokratie durch die Wiedereinführung marktwirtschaftlicher Mechanismen, der so genannten stalinschen Neo-NÖP (Neue Ökonomische Politik), privilegierte Schichten zu schaffen, die eine neue soziale Stütze in der Gesellschaft werden sollten. Wadim Rogowin beschreibt im Einzelnen, wie die soziale Polarisierung zunahm und die ´Welt der Privilegien´ die Unterdrückung jeder Kritik und Opposition verlangte. Gestützt auf bisher unzugängliche Dokumente und Augenzeugenberichte zeigt Rogowin, dass die große Säuberung eine Reaktion auf ein starkes Anwachsen der oppositionellen Kräfte in den Jahren 1934-1936 darstellte, denn mit einem präventiven Bürgerkrieg sollte die Herrschaft der stalinschen Bürokratie gesichert werden. Mit diesem Buch liefert Rogowin den Schlüssel zu einem Verständnis der Moskauer Prozesse.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Pest in London: Der Klassiker im Original, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Pest war eine der größten Geißeln in der Geschichte. Von der Antike bis weit ins 17. Jahrhundert forderte sie Millionen von Menschenleben. Daniel Defoe schildert in einer Mischung aus Roman und Augenzeugenbericht die große Pest zu London im Jahre 1664, eine der letzten großen Pestepidemien in Europa, der weit über 100.000 Londoner zum Opfer fielen. Bedrückend und mahnend angesichts der drohenden Gefahren moderner Seuchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Helmut Hafner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/001732/bk_edel_001732_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Novemberpogrom 1938 (Buch)
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.11.2008Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Novemberpogrom 1938Titelzusatz: Die Augenzeugenberichte der Wiener Library, LondonRedaktion: Barkow, Ben // Gross, Raphael // Lenarz, MichaelVerlag: Suhrkamp Verlag AG // Juedischer Ver

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot