Angebote zu "Johannes" (8 Treffer)

Visionen der Therese Neumann: nach Protokollen ...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Visionen der Therese Neumann: nach Protokollen akustisten Aufzeichnungen und Augenzeugenberichten:1: Lichtivisionen Leben Jesu und Mariae. 2: Visionen aus Heiligenleben Glorien-Visionen Gericht arme Seelen Feiern Anhang Dokumente Johannes Steiner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 30.09.2019
Zum Angebot
Kaspar Hauser - Augenzeugenberichte und Selbstz...
10,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaspar Hauser - Augenzeugenberichte und Selbstzeugnisse:Erster Band Paul Johann Anselm Ritter von Feuerbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Visionen der Therese Neumann: nach Protokollen,...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Therese Neumann (1898-1962), genannt Therese oder Resl von Konnersreuth, wurde auf Fürsprache der hl. Therese von Lisieux mehrfach von schweren Erkrankungen geheilt, obwohl eine Gesundung medizinisch nicht möglich erschien. Im Jahre 1926 stellte man ihre Stigmatisierung, das Auftreten der Wundmale Christi, fest.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Hilfe aus dem Himmel - Warnungen der Toten aus ...
12,95 €
Reduziert
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,95 € / in stock)

Hilfe aus dem Himmel - Warnungen der Toten aus dem Jenseits - Analysen von Augenzeugenberichten Hinterbliebener vom Kontakt mit Verstorbenen: Michels Prof. Dr. Johannes

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Hilfe aus dem Himmel als Buch von Michels Prof....
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilfe aus dem Himmel:Warnungen der Toten aus dem Jenseits. Analysen von Augenzeugenberichten. Hinterbliebener vom Kontakt mit Verstorbenen Michels Prof. Dr. Johannes/ Johannes Michels

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Die Austreibung des armenischen Volkes in die W...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der legendäre Augenzeugenbericht von 1919! Der Lichtbilder-Vortrag von Armin T. Wegner, gesprochen von Ulrich Noethen. Als Sanitäter im Ersten Weltkrieg wird Armin T. Wegner Augenzeuge des armenischen Genozids. Er sieht den Flüchtlingsstrom der von den Türken in die syrische Wüste getriebenen armenischen Bevölkerung: das Leiden, das Elend, die mörderische Gewalt. In den Jahren 1915 bis 1917 fanden dort bis zu 1,5 Millionen Armenier den Tod. Trotz des Verbots der türkischen Behörden machte Wegner mehr als 100 Fotos und schmuggelte diese ´´unter der Leibbinde versteckt über die Grenze´´. Unmittelbar nach Kriegsende fasste Wegner seine Erfahrungen als Augenzeuge in einem Vortrag zusammen, den er am 19. März 1919 in der Berliner Urania erstmals hielt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Goethe. Er sprach viel und trank nicht wenig, H...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein faszinierender, informativer und origineller Hörstoff für Kenner und Laien, Goethe-Fans und Literaturfreunde: Ausgehend von Augenzeugenberichten bringt uns dieses Hörbuch den vielschichtigen Charakter von Johann Wolfgang von Goethe nahe. Es beschreibt seine Beziehung zu Familie, Freunden und Mitmenschen und zeigt, warum für viele eine Begegnung mit dem außergewöhnlichen Mann der größte Moment ihres Lebens war. Wie wirkte Goethe auf seine Mitmenschen? Wie ging er mit seinen Verehrern oder Kritikern um? Wie können wir uns den Weimarer Geheimrat, den Dichterfürsten vorstellen? Meistens wird Johann Wolfgang von Goethe als steif und unnahbar charakterisiert, doch Wolfgang Klien zeigt, dass dieses Bild nicht stimmt. Er setzt sich mit den bestehenden Vorurteilen Goethe gegenüber auseinander und zeichnet anhand zahlreicher, zum Teil noch nie zitierter Augenzeugenberichte ein differenziertes, überraschend neues Porträt des Dichterfürsten. Er beleuchtet die private Seite des Dichters, beschreibt dessen herzlichen, gefühlvollen und aufrichtigen Umgang mit seiner Familie und seinen Freunden, vergisst aber auch die kritischen Elemente von Goethes Wesen nicht. So erörtert Wolfgang Klien die Gründe, warum der Dichter andere Schriftsteller wie Kleist oder Heine ablehnte und dies auch in seinem Verhalten deutlich zeigte. Neben bekannten Aspekten, wie Goethes Beziehungen zur spröden Charlotte von Stein und zu seiner lebenslustigen Frau Christiane Vulpius - zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten -, wird auch Unbekannteres aus Goethes Leben vorgestellt: seine Arbeit als Berater des Herzogs oder sein Kampf gegen Newtons Theorie der Lichtbrechung, die seiner ´´Farbenlehre´´ widersprach. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Christoph Lindert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lmhe/000015/bk_lmhe_000015_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot