Angebote zu "Letzte" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Kaiser Karl
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben des letzten Kaisers von Österreich - die Wahrheit jenseits der Klischees.Kaiser und König Karl, der letzte regierende Monarch Österreichs und Ungarns, ließ während seiner kurzen Regierungszeit von 1916 bis 1918 nichts unversucht, den Ersten Weltkrieg zu beenden. Am Ende musste er Verrat, Verleumdung und den Untergang der Monarchie erleben. 1922 starb er entkräftet im Exil auf Madeira. Viele der Vorwürfe an ihn leben bis heute fort. War er wirklich schlecht auf sein verantwortungsvolles Amt vorbereitet? Ließ er Gas an der Isonzofront einsetzen? Welchen Beitrag leistete er für die Aussöhnung der Völker? Warum tut sich Österreich bis heute schwer mit dem letzten Habsburger auf dem Thron? Und wie ist seine Seligsprechung durch die katholische Kirche zu beurteilen? Diese und andere Fragen beantwortet dieses Buch. Es entsteht ein neues Bild der verkannten Persönlichkeit.Mit Dokumenten über die Friedensinitiative Kaiser Karls und Papst Benedikts 1917. Mit einem Augenzeugenbericht über das Sterben Kaiser Karls 1922 auf Madeira.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Mein Tagebuch als Funker des Kradschützen-Batai...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Wilhelm Heinrichs, Herausgegeben von Sven Haas. Festeinband mit 428 Seiten, 241 Fotos (davon 7 in Farbe), 64 Dokumente sowie 3 Landkarten. ÜBER DAS BUCH: "5 Jahre und 25 Tage meines Lebens". So hat Wilhelm Heinrichs (von allen nur Willi genannt) seinen Augenzeugenbericht selbst genannt. Wie viele seiner Generation wurde auch er von der Wehrmacht eingezogen und an die Front geschickt in den Krieg gegen Russland. Akribisch hat er annähernd jeden Tag dieser Zeit über 5 Jahre hinweg dokumentiert und dieses Tagebuch ein Jahr nach seiner Rückkehr aus dem Krieg noch einmal komplett abgeschrieben und mit etlichen zeithistorischen Dokumenten wie Bildern, Urkunden, Zeitungsartikeln, Flugblättern und Landkarten chronologisch versehen. Lediglich das letzte Jahr in russischer Gefangenschaft weißt Lücken auf. Die originalen Tagbuchunterlagen dieses letzten Jahres hat er während seiner Gefangenschaft vernichtet und ein Jahr später das Wichtigste aus dem Kopf rekapituliert und niedergeschrieben. Sehr genau bekommt man einen Einblick in den Tagesablauf eines Wehrmachtssoldaten an der Front. Man erfährt von den Werten, die einen in dieser Zeit geprägt haben, von Kameradschaft und Freundschaft; aber auch die Schrecken des Krieges mit Tod, Hunger, Krankheit und nicht zu wissen, ob jeder neue Tag vielleicht sein letzter sein könnte.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Mein Tagebuch als Funker des Kradschützen-Batai...
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Wilhelm Heinrichs, Herausgegeben von Sven Haas. Festeinband mit 428 Seiten, 241 Fotos (davon 7 in Farbe), 64 Dokumente sowie 3 Landkarten. ÜBER DAS BUCH: "5 Jahre und 25 Tage meines Lebens". So hat Wilhelm Heinrichs (von allen nur Willi genannt) seinen Augenzeugenbericht selbst genannt. Wie viele seiner Generation wurde auch er von der Wehrmacht eingezogen und an die Front geschickt in den Krieg gegen Russland. Akribisch hat er annähernd jeden Tag dieser Zeit über 5 Jahre hinweg dokumentiert und dieses Tagebuch ein Jahr nach seiner Rückkehr aus dem Krieg noch einmal komplett abgeschrieben und mit etlichen zeithistorischen Dokumenten wie Bildern, Urkunden, Zeitungsartikeln, Flugblättern und Landkarten chronologisch versehen. Lediglich das letzte Jahr in russischer Gefangenschaft weißt Lücken auf. Die originalen Tagbuchunterlagen dieses letzten Jahres hat er während seiner Gefangenschaft vernichtet und ein Jahr später das Wichtigste aus dem Kopf rekapituliert und niedergeschrieben. Sehr genau bekommt man einen Einblick in den Tagesablauf eines Wehrmachtssoldaten an der Front. Man erfährt von den Werten, die einen in dieser Zeit geprägt haben, von Kameradschaft und Freundschaft; aber auch die Schrecken des Krieges mit Tod, Hunger, Krankheit und nicht zu wissen, ob jeder neue Tag vielleicht sein letzter sein könnte.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Mein Tagebuch als Funker des Kradschützen-Batai...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Wilhelm Heinrichs, Herausgegeben von Sven Haas. Festeinband mit 428 Seiten, 241 Fotos (davon 7 in Farbe), 64 Dokumente sowie 3 Landkarten.ÜBER DAS BUCH:„5 Jahre und 25 Tage meines Lebens“. So hat Wilhelm Heinrichs (von allen nur Willi genannt) seinen Augenzeugenbericht selbst genannt. Wie viele seiner Generation wurde auch er von der Wehrmacht eingezogen und an die Front geschickt in den Krieg gegen Russland. Akribisch hat er annähernd jeden Tag dieser Zeit über 5 Jahre hinweg dokumentiert und dieses Tagebuch ein Jahr nach seiner Rückkehr aus dem Krieg noch einmal komplett abgeschrieben und mit etlichen zeithistorischen Dokumenten wie Bildern, Urkunden, Zeitungsartikeln, Flugblättern und Landkarten chronologisch versehen. Lediglich das letzte Jahr in russischer Gefangenschaft weißt Lücken auf. Die originalen Tagbuchunterlagen dieses letzten Jahres hat er während seiner Gefangenschaft vernichtet und ein Jahr später das Wichtigste aus dem Kopf rekapituliert und niedergeschrieben.Sehr genau bekommt man einen Einblick in den Tagesablauf eines Wehrmachtssoldaten an der Front. Man erfährt von den Werten, die einen in dieser Zeit geprägt haben, von Kameradschaft und Freundschaft, aber auch die Schrecken des Krieges mit Tod, Hunger, Krankheit und nicht zu wissen, ob jeder neue Tag vielleicht sein letzter sein könnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Kaiser Karl
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben des letzten Kaisers von Österreich - die Wahrheit jenseits der Klischees.Kaiser und König Karl, der letzte regierende Monarch Österreichs und Ungarns, ließ während seiner kurzen Regierungszeit von 1916 bis 1918 nichts unversucht, den Ersten Weltkrieg zu beenden. Am Ende musste er Verrat, Verleumdung und den Untergang der Monarchie erleben. 1922 starb er entkräftet im Exil auf Madeira. Viele der Vorwürfe an ihn leben bis heute fort. War er wirklich schlecht auf sein verantwortungsvolles Amt vorbereitet? Ließ er Gas an der Isonzofront einsetzen? Welchen Beitrag leistete er für die Aussöhnung der Völker? Warum tut sich Österreich bis heute schwer mit dem letzten Habsburger auf dem Thron? Und wie ist seine Seligsprechung durch die katholische Kirche zu beurteilen? Diese und andere Fragen beantwortet dieses Buch. Es entsteht ein neues Bild der verkannten Persönlichkeit.Mit Dokumenten über die Friedensinitiative Kaiser Karls und Papst Benedikts 1917. Mit einem Augenzeugenbericht über das Sterben Kaiser Karls 1922 auf Madeira.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Der letzte Mad Man
4,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Mad Men ist die stilprägende Fernsehserie unserer Zeit. Sie erzählt von einer glamourösen Werbeagentur im New York der sechziger Jahre. Die Werber verkaufen Träume und leben sie selbst. Und wie war es damals wirklich? Noch viel, viel wilder. Niemand weiß das besser als Jerry della Femina, denn er war einer von ihnen: Sie kleideten sich elegant, hatten Sex im Büro und tranken unablässig Martinis. Davon erzählt er in seinen Erinnerungen Der letzte Mad Man. Ein rasantes Lesevergnügen, ein Augenzeugenbericht, der die Dekadenz dieser Jahre lebendig macht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Kaiser Karl
20,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben des letzten Kaisers von Österreich Kaiser Karl, der letzte regierende Monarch Österreich-Ungarns, liess während seiner kurzen Regierungszeit nichts unversucht, den Ersten Weltkrieg zu beenden. Am Ende musste er Verrat, Verleumdung und den Untergang der Monarchie erleben. 1922 starb er entkräftet im Exil auf Madeira. Bereits zu seinen Lebzeiten war Kaiser Karl mit massiver Propaganda konfrontiert, die bis heute fortwirkt. Stimmt es, dass er schlecht ausgebildet war? Waren die Friedensversuche tatsächlich ungeschickt? Wie ist seine Seligsprechung zu beurteilen? Dieses Buch zeichnet ein neues Bild einer faszinierenden Persönlichkeit jenseits der Mythen und Antimythen, die sich um den letzten Kaiser Österreichs gebildet haben. Mit Dokumenten über die Friedensinitiative Kaiser Karls und Papst Benedikts 1917, einem Augenzeugenbericht über das Sterben Kaiser Karls 1922 auf Madeira sowie zahlreichen Abbildungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Kaiser Karl
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben des letzten Kaisers von Österreich Kaiser Karl, der letzte regierende Monarch Österreich-Ungarns, ließ während seiner kurzen Regierungszeit nichts unversucht, den Ersten Weltkrieg zu beenden. Am Ende musste er Verrat, Verleumdung und den Untergang der Monarchie erleben. 1922 starb er entkräftet im Exil auf Madeira. Bereits zu seinen Lebzeiten war Kaiser Karl mit massiver Propaganda konfrontiert, die bis heute fortwirkt. Stimmt es, dass er schlecht ausgebildet war? Waren die Friedensversuche tatsächlich ungeschickt? Wie ist seine Seligsprechung zu beurteilen? Dieses Buch zeichnet ein neues Bild einer faszinierenden Persönlichkeit jenseits der Mythen und Antimythen, die sich um den letzten Kaiser Österreichs gebildet haben. Mit Dokumenten über die Friedensinitiative Kaiser Karls und Papst Benedikts 1917, einem Augenzeugenbericht über das Sterben Kaiser Karls 1922 auf Madeira sowie zahlreichen Abbildungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot