Angebote zu "Werner" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Windschatten des roten Sturms als eBook Down...
22,00 €
Sale
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,00 € / in stock)

Im Windschatten des roten Sturms:Die chinesische Kulturrevolution - ein Augenzeugenbericht Werner Gille

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Im Windschatten des roten Sturms als Buch von W...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Windschatten des roten Sturms:Die chinesische Kulturrevolution - ein Augenzeugenbericht Werner Gille

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Anton von Werners Siegesdenkmalfries
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Kunst - Bildhauerei, Skulptur, Plastik, Note: 1,5, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Geschichte im Bild - Visuelle Darstellungsformen der Vergangenheit, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einer der wichtigsten Vertreter der Kunst der Reichsgründung und des Imperialismus in Deutschland war Anton von Werner ( 1843- 1915). Im Gedächtnis späterer Generationen ist er meist durch sein Werk der Kaiserproklamation vorhanden, welches den Gründungsakt des neuen Reiches darstellt. Aber Anton von Werner war auch Kunstpolitiker, welcher das kulturelle Leben der wilhelminischen Ära wie kein zweiter prägte. So fällt auch der Beginn und der Höhepunkt seiner Karriere im kaiserlichen Deutschland auf den Zeitraum zwischen 1870 und 1890. Es war die Zeit eines ´´inflationär zur Feier von Vergangenheit und Gegenwart herhaltenden Historismus´´1. Vor allem durch die Ereignisse des deutsch- französischen Krieges von 1870/71 wurde Werner stark beeinflußt. Nicht weniger ist unsere Vorstellung von diesen Ereignissen eben durch die Darstellungen Werners beeinflußt. Besonders in den Jahren 1870/71 ist bei Werner auch ein biographischer und künstlerischer Einschnitt zu erkennen, der nicht zuletzt auf die politischen Veränderungen dieser Zeit zurück geht. Unter dem Aspekt der Reichseinigung erschien auch Anton von Werner wie vieler seiner Zeitgenossen der deutsch- französische Krieg für begrüßenswert. Da Werner nie selbst an der Front war beruhen alle seine Darstellungen von Kampf- und Schlachtszenen auf Berichten des Generalstabwerkes und auf Augenzeugenberichte. Besonders als Porträtist des Hofes und des Großbügertums genoß er zu seiner Zeit hohes Ansehen. Gleichzeitig galt Werner als ´´entschiedenster Gegner der Moderne und des Impressionismus´´2.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Leben und Leiden während des Dreissigjährigen K...
10,00 €
Reduziert
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,00 € / in stock)

Leben und Leiden während des Dreissigjährigen Krieges (1618-1648):Der Dreißigjährige Krieg - Ein Augenzeugenbericht aus Thüringen und Franken Werner Rockstuhl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Die letzten Kriegstage im Eichsfeld und im Altk...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

256 Seiten mit 76 Abbildungen, darunter 44 Fotos, 7 s/w und 17 farbige Zeichungen, 7 Karten und 1 Tabellen. Inhalt Das Kriegsende naht Der Zusammenbruch der deutschen Westfront, März/April 1945 12 Die letzten Kriegsmonate der Heimatfront 16 Luftkriegsereignisse in der betreffenden Region 21 Der Vorstoß der 6. US Panzer-Division als Teil der 3. US-Armee in den Raum Mühlhausen - Langensalza vom 3.-6. April 1945 Das amerikanische Vordringen in Nordhessen bis zum Werraübergang b. Großburschla. 29 Die Einschließung und Besetzung von Mühlhausen am 4./5. April 1945 34 Der Kampf um Langensalza am 5. April 1945 44 Der deutsche Gegenangriff am 7. April 1945 bei Struth und die Reaktionen der Amerikaner am 7. und 8. April 1945 Die Angriffsvorbereitung 46 Der Hauptangriff bei Struth und sein Zusammenbruch 52 Fiasko Dörna 71 Vorstoß der deutschen Fallschirmjäger nach Lengenfeld/Stein - die westliche Flanke 79 Zwei kombinierte Flankenangriffe der Amerikaner - der Vorstoß ins Obereichsfeld bis Kefferhausen und Wachstedt 82 Die amerikanische Besetzung des Südeichsfeldes und weiterer Teile der Obereichsfelder Höhe 92 Die Besetzung des restlichen Eichsfeldes am 9. und 10. April 1945 Der Vorstoß der Amerikaner am 9. April 45 97 Die Besetzung der letzten Eichsfelddörfer am 10. April 101 Augenzeugenberichte 104 Alfred Dampf, Panzerjäger ´´Mein letzter Einsatz´´ 104 Margarete Döbel ´´Die letzten Kriegstage in Martinfeld´´ 106 Werner Kramer, Leutnant, Fallschirmjäger ´´Fronteinsatz April 1945´´ 120 Gefreiter Hermann Käufel, Fallschirmjäger der 5. Fallschirmjäger-Div. ´´Dem Schicksal entgegen - beim letzten Aufgebot´´ 122 Soldat Karl-Heinz Reinhardt ´´Erlebnisse als 17jähriger Soldat vor und bei meinem letzten Einsatz am 7. April 1945 in Dörna´´, aufgezeichnet nach meinem Kriegstagebuch 129 Ferdinand Stude ´´Struth 1.-10.4.1945´´ 133 Heinz Schicha Gefreiter Panzergrenadier (Fallschirmjäger) ´´Endstation Effelder - das bittere Ende´´ 139 Soldat Radfort Barr, K-Kompanie, 3 Btl., 261 Inf.-Rgt.65. Div. Bericht vom Überleben 143 Einsatz Bericht für April 1945 - Die Schlacht von Struth 147 Philipp Kales Aus: Notizen über meine Kampferfahrungen 150 Capt. James W. Ryan: ´´Plasma, Litters, Lives. A Combat Diary´´ (Blutkonserven, Tragbahren, Leben. Ein Gefechtstagebuch) Der Weg Ryans vom 4. bis 9. April 1945 154 Eduard Fritze : ´´Drei Tage im April 1945 am Bahnhof Küllstedt´´ 160 Robert Cardinell 2. Leutnant, 3 RD Bataillon, 261. Inf. Regiment, Nachrichtenoffizier ´´Erinnerungen 1945 ´´ 176 Die Besetzung der Orte des Eichsfeldes durch die Amerikaner vom 03.-10. April 1945 185 Verzeichnis der gefallenen deutschen Soldaten im Bereich des mittleren und oberen Eichsfeldes und des angrenzenden Altkreises Mühlhausen 203 Verlust US 65 Inv. Div. 261 Inf. Reg. 7. April 1945, Struth 227 Gliederung der eingesetzten amerikanischen Verbände 228 Abkürzungen und Erläuterungsverzeichnis 229 Quellen und Literaturverzeichnis 233 Amerikanische Quellen 237 Vormarschroute der an der Besetzung des Eichsfeldes beteiligter amerikanischer Verbände 239 Das Titelbild und Erinnerungen von Walter Kley aus Kammerforst 240

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.10.2019
Zum Angebot